Allgemeine Geschäftsbedingungen der KUBUS Ltd. & Co. KG

(Stand 07.06.2008)

§ 1 Tätigkeit

Die KUBUS ist ausschließlich als Vermittler tätig zwischen Privatkunden, Selbständigen und Firmen im Bereich von Bauaufträgen für Fertighäuser und Finanzdienstleistungen. Die KUBUS erbringt keinerlei Dienstleistung im Sinne einer Rechtsberatung oder Steuerberatung.

§ 2 Vertragsschluß

Ein Vertrag mit der KUBUS kommt erst dann zustande, wenn ein Antragsformular mit Unterschrift des Vertragspartners per Post, Fax oder E-Mail bei der KUBUS eingeht.
Die KUBUS wird diesen Vertragsabschluß schriftlich bestätigen.
Dem Kunden ist bekannt, dass die KUBUS mit diesem Auftrag keine Verpflichtung zur Vermittlung eines Geschäfts eingeht. Informationen und Konditionsmitteilung durch die Firma KUBUS sind stets freibleibend. KUBUS übernimmt keine Gewähr für die Aufrechterhaltung oder Beibehaltung dieser Konditionen der Kooperationspartner bis zu einem eventuellen Vertragsschluß mit dem Kunden. KUBUS weist ausdrücklich daraufhin, dass die Kooperationspartner von KUBUS jederzeit berechtigt sind, ihre Konditionen und Angebote zu verändern, ohne dass es hierzu einer Begründung bedarf. Vertragsabschlüsse über Bauvorhaben und Darlehensverträge kommen ausschließlich aufgrund einer verbindlichen Zusage der kreditfinanzierenden Bank, bzw. des Bauträgers zustande. Hierfür gelten ausschließlich die Konditionen die von der Bank oder dem Bauunternehmen im Zeitpunkt des verbindlichen Vertragsschlusses zugesagt werden. Dem Kunden ist bekannt, dass KUBUS aus diesen Vertragsschlüssen in keiner Weise gegenüber dem Kunden verpflichtet ist.

Eventuelle Ansprüche bestehen ausschließlich im Verhältnis des Kunden zum Bauunternehmen und der kreditgebenden Bank

§ 3 Widerrufsrecht

Der Kunde kann innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform, zum Beispiel: Brief, Fax oder per E-Mail vom Vertrag zurücktreten. Die Frist beginnt mit dem Erhalt dieser Belehrung. Der Widerruf ist zu richten an:
KUBUS Ltd. & Co. KG, Heilbronner Straße 34, D-78054 Villingen-Schwenningen,
Fax: +49 (0) 77 20 - 99 20 65, E-Mail: info(at)kubus-online.com
Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt aber dann vorzeitig, wenn die KUBUS Ltd. mit der ausdrücklichen Zustimmung des Kunden mit der Dienstleistung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat. Diese Zustimmung ist schriftlich zu erteilen.

§ 4 Kosten und Vergütung

Im Falle eines Vertragsabschlusses mit der KUBUS erhält die KUBUS eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 150,00 EUR. Diese Bearbeitungsgebühr ist auch dann fällig, wenn keine Vertragsbeziehung zwischen der darlehensgebenden Bank oder dem Bauunternehmen zustande kommt. Die Bearbeitungsgebühr wird für Tätigkeiten erhoben, welche vor Abschluß eines eventuellen Vertrages anfallen und entsteht deshalb unabhängig von der Vermittlung eines Bauauftrages oder Kreditvertrages. Als Vergütung für die Vermittlung erhebt die KUBUS maximal 2 % der Darlehenssumme. Eine Provisionszahlung der darlehensgebenden Bank an die KUBUS bleibt davon unberührt. Der Kunde erklärt sich bereit auch eine Vergütung der Bank an die KUBUS zu zahlen.
Weitere Vergütungen erhält die KUBUS direkt vom jeweiligen Produktanbieter.

§ 5 Objektbesichtigung

Bei nicht rechtzeitiger Absage des Termins (min. 2 x Fahrzeit laut Navigationssystem) werden 150 EUR Bearbeitungsgebühr berechnet.

§ 6 Pflichten und Mitarbeit des Kunden

Der Kunde versichert, dass die Daten, welche er an die KUBUS weitergegeben hat, der Wahrheit und seiner persönlichen und wirtschaftlichen Situation entsprechen. Der Kunde ist für die Richtigkeit seiner Daten selbst verantwortlich. Für Folgeschäden und Verluste durch Falschangaben des Kunden ist die KUBUS nicht haftbar zu machen.

Bei nicht ausreichender Mitarbeit, wie zum Beispiel: Beschaffung der angeforderten Unterlagen, Versäumnisse, fehlende Unterschriften oder Falschaussagen des Kunden, kann die KUBUS vom Vertrag zurücktreten und dies als Erfolg im Rahmen der Vereinbarung einstellen. Die Vergütung nach § 4 dieser Geschäftsbedingungen ist dann fällig.
Sollte der Kunde vom Vertrag zurücktreten um den Makler zu umgehen, fällt die vereinbarte Vergütung nach § 4 an. Die anfallenden Kosten und Provisionen werden dem Kunden jeweils durch die KUBUS in Rechnung gestellt.

§ 7 Gewährleistung, Haftung

Die KUBUS ist um Vollständigkeit und Richtigkeit der weitergegebenen Informationen bemüht, aber nicht zu dieser verpflichtet. Die Daten, Informationen und Dokumente stammen vom Kunden selbst, die KUBUS übernimmt keinerlei Gewähr für deren Inhalt und den daraus resultierenden Auskünften und Berechnungen. Die KUBUS übernimmt ferner keine Gewähr dafür, dass sämtliche am Markt befindlichen Bauunternehmen und kreditgebende Banken in eine Vergleichsberechnung mit einbezogen werden. Die KUBUS übernimmt keine Haftung für eingesandte Darlehensunterlagen, insbesondere nicht für die Rücksendung dieser Unterlagen bei erfolgreicher oder fehlgeschlagener Darlehensvermittlung.

Eine Haftung der KUBUS für Rechtsmängel und Sachmängel in Bezug auf das Bauvorhaben wird ausdrücklich ausgeschlossen.

§ 8 Datenschutz

Der Kunde stimmt zu, dass die personenbezogenen Daten von der KUBUS gespeichert, verarbeitet und für Werbemaßnahmen und zur Durchführung des Vertrages an Kooperationspartner weitergeleitet werden dürfen.

§ 9 Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht rechtswirksam sein, bleiben die übrigen Klauseln davon unberührt bestehen.

Auf die mit der KUBUS geschlossene Vereinbarung findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

Nach oben